Weiter zum Inhalt

Autoren-Workshop „Ich, sie oder er?“ (Erzählstimme und Perspektive)

Vom 9. bis 11. November 2012 findet der nächste Autoren-Workshop statt. Anhand des eigenen Textes und mit Hilfe von literarischen Beispielen werden wir uns an diesem Wochenende lustvoll mit der Wirkung von unterschiedlichen Erzählstimmen und Perspektiven beschäftigen. Mit welcher Perspektive erziele ich die beabsichtigte Wirkung? Wie viel Nähe und welche Distanz brauche ich als Autor zu meinen Figuren und meiner Darstellung? Wie verändern sich durch die Erzählstimme Atmosphäre und Aussagekraft meines Textes? Das kreative Spiel mit Perspektive und Stimme führt uns ins Innerste der Textarchitektur und auf die Spur einer sicher klingenden Erzähltons.

Wie bei allen Autoren-Workshops steht die Arbeit am eigenen Text im Mittelpunkt. Das wird unterstützt durch einen Wechsel von freien Schreibphasen, Vorlese- und Feedback-Runden, handwerklichen Übungen und inspirierenden Schreibimpulsen. Die Auseinandersetzung mit literarischen Vorbildern, den anderen Schreibenden und ihren Texten dient der Reflexion des eigenen Schreibens.

Der Workshop richtet sich an Schreibende, die bereits erste Erfahrungen mit eigenen Schreibvorhaben gesammelt haben, und das Wochenende dafür nutzen wollen, ihren aktuellen Text weiter zu schreiben oder zu überarbeiten.

Seminarort: Refugium im Hohen Fläming, Brandenburg.

Workshop-Kosten: 150 € Workshop-Gebühr, plus etwa 105 € für Unterkunft und Verpflegung. Die Seminarhaus-Betreiber bewirtschaften einen ökologischen Garten und kochen frische, saisonale und vegetarische Küche. Die Unterbringung erfolgt in schönen Mehrbettzimmern (Einzelzimmer sind begrenzt vorhanden, Zuschlag: 10 €). Das Gelände lädt zum wandeln, träumen und verweilen ein.

Seminarzeiten: Beginn ist am Freitag, den 9. November um 16 Uhr. (Anreise ab 15 Uhr. Bahnreisende können in Wiesenburg am Bahnhof abgeholt werden.)
Der Workshop endet am Sonntag um 14 Uhr nach dem Mittagessen.
Wir arbeiten in insgesamt sechs Arbeitsphasen zu je etwa 2 bis 3 Stunden. Dazwischen sind ausreichend Pausen für Essen, Stille, Erholung und Gespräch.

Workshop-Leitung: Stefan Strehler, Autor, Coach, Schreiblehrer

Teilnehmerzahl: Mindestens 5 und maximal 8 Teilnehmer.

Anmeldung ist erforderlich bis spätestens 5. September .